direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Frederick Büks

Frederick Büks
Lupe

Dipl.-Ing. Technischer Umweltschutz, Dr. rer. nat.

Raum: BH 1006

Tel.: +49 (0)30 - 314-27383
Fax: +49 (0)30 - 314-73548

Beruflicher Werdegang

seit 10/2021 Wiss. Mitarbeiter mit Lehraufgaben im Fachgebiet Bodenkunde der Technischen Universität Berlin.
seit 01/2021 Betreuung des Projektes "Feed the Soil, not the Plant" im Fachgebiet Bodenkunde der Technischen Universität Berlin im Rahmen der TU-internen Förderung "Pro Nachhaltigkeit".
02/2018-09/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Bodenkunde der Technischen Universität Berlin im Forschungsprojekt ENSURE im Rahmen der BMBF Forschungsinitiative "Plastik in der Umwelt".
01/2019-12/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Bodenkunde der Technischen Universität Berlin im Forschungsprojekt KalKo, AP2 - Stabilisierungsmechanismen der organischen Substanz im Boden.
05/2017-11/2017 Organisation des NIFLUM International Expert Workshop on Nitrogen Flux Method Evaluation im Auftrag des UBA an der Technischen Universität Berlin.
08/2012-12/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Bodenkunde an der Technischen Universität Berlin im SAW-Forschungsprojekt Biochar in Agriculture - Perspectives for Germany and Malaysia.
06/2011-12/2011 Studentische Hilfskraft am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung Potsdam (AWI): Charakterisierung von Bakterienstämmen eines antarktischen Gletschervorfeldes.
02/2011-06/2011 Studentische Hilfskraft am Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ): Aufbereitung von bakteriellen und archaeellen Biomarkern aus Permafrostbohrkernen.
03/2009-12/2011 Tutor der Projektwerkstatt Ganzheitlicher Umweltschutz an der TU Berlin.
10/2004-06/2012 Studium Technischer Umweltschutz an der TU Berlin.

Publikationen

  • Büks, F., Kayser, G., Zieger, A., Lang, F., and Kaupenjohann, M. (2021): Particles under stress: ultrasonication causes size and recovery rate artifacts with soil-derived POM but not with microplastics, Biogeosciences, 18, 159–167, 2021.
    DOI: 10.5194/bg-2020-204
  • Büks, F. and Kaupenjohann, M. (2020): Global concentrations of microplastic in soils, a review, SOIL, 6, 649–662, 2020.
    DOI: 10.5194/soil-6-649-2020
  • Cavael, U., Tost., P., Diehl, K., Büks, F. and Lentzsch, P. (2020): Correlations of Soil Fungi, Soil Structure and Tree Vigour on an Apple Orchard with Replant Soil, Soil Syst. 2020, 4(4), 70.
    DOI: 10.5194/10.3390/soilsystems4040070
  • Büks, F., van Schaik, L. and Kaupenjohann, M. (2020): Mikroplastik aus Klärschlämmen hat das Potenzial, Bodenleben zu schädigen, Korrespondenz Wasserwirtschaft, 09/2020, 471–476.
    DOI: 10.3243/kwe2020.09.001
  • Büks, F., van Schaik, L. and Kaupenjohann, M. (2020): What do we know about how the terrestrial multicellular soil fauna reacts to microplastic? SOIL, 2, 499–509.
    DOI: 10.5194/soil-6-245-2020
  • Graf-Rosenfellner, M., Kayser, G., Guggenberger, G., Kaiser, K., Büks, F., Kaiser, M., Mueller, C.W., Schrumpf, M., Rennert, T., Welp, G., Lang, F. (2018): Replicability of aggregate disruption by sonication—an inter‐laboratory test using three different soils from Germany, J. Plant Nutr. Soil Sci. 2018, 000, 1–11.
    DOI: 10.1002/jpln.201800152
  • Büks, F. and Kaupenjohann, M. (2016): Enzymatic biofilm digestion in soil aggregates facilitates the release of particulate organic matter by sonication, SOIL, 2, 499–509.
    DOI: 10.5194/soil-2-499-2016
  • Büks, F., Rebensburg, P., Lentzsch, P., and Kaupenjohann, M. (suspended): Two different microbial communities did not cause differences in occlusion of particulate organic matter in a sandy agricultural soil. SOIL Discuss.
    DOI: 10.5194/soil-2016-73

Tagungsbeiträge

  • Büks, F.: Mikroplastik im Boden - Eintragspfade, Konzentrationen, Bodengesundheit. Innovationsforum Techtextile Nachhaltigkeit, Chemnitz, 23.-24.9.2021
  • Büks, F.: Effects of Microplastics on Soil Animals. International Web Conference - Microplastics in Soils, 9.-10.9.2020
  • Büks, F., van Schaik, L. and Kaupenjohann, M.: What do we know about how the terrestrial multicellular soil fauna reacts to microplastic? - A graphic novel abstract. EGU General Assembly 4.-8.5.2020
  • Büks, F., Zieger, A., Kaupenjohann, M.: POM unter Stress: Partikelgrößenartefakte bei der Ultraschalldispergierung Tagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, Bern, 24.-29.8.2019.
  • Büks, F., Reger, P., Rueß, L., Kaupenjohann, M.: Effects of motion and feeding of the nematode Acrobeloides buetschlii on aggregate stability in a sandy agricultural soil. Tagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, München, 5.-10.9.2015.
  • Büks, F., Kaupenjohann, M.: Influence of EPS on aggregate stability - an enzymatic method for biofilm detachment in sandy soils. International Biochar Symposium, Potsdam, 28.-29.5.2015.

Populärwissenschaftliche Artikel

  • Büks, F.: Humus soll das Klima retten. Aber was ist das eigentlich?, Gastbeitrag im klimareporter°, 7.9.2021
  • Büks, F.: Plastik im Herzen, Mikroplastik im Boden - und nun?, Gastbeitrag in der 1e9 Community, 13.8.2021
  • Büks, F.: Wie wir unsere Äcker widerstandsfähig machen können, Gastbeitrag im klimareporter°, 14.1.2021

Hochschulschriften

  • Büks, F. (2018): Physical influence of microbial communities on the structure and occlusion of particulate organic matter in a sandy agricultural soil.
    Dissertationsschrift, betreut von Prof Dr. Martin Kaupenjohann (TU Berlin, FG Bodenkunde).
  • Büks, F. (2012): Einfluss mikrobieller Mischpopulationen aus Ufersediment auf den aeroben und anaeroben Abbau von Sulfamethoxazol und Carbamazepin.
    Interdisziplinäres Projekt, betreut von Dipl.-Ing. Benno Baumgarten, Dipl.-Ing. Anne König und Prof Dr. Martin Jekel (TU Berlin, FG Wasserreinhaltung).
  • Büks, F. (2011): Untersuchung der Biofilmbildung methanogener Archaeen auf verschiedenen Marsregolith-Simulaten mit unterschiedlichem Fe(III)-Gehalt.
    Diplomarbeit, betreut von Dipl.-Biol. Nina Feyh und Prof. Dr. Ulrich Szewzyk (TU Berlin, FG Umweltmikrobiologie).
  • Büks, F. und Kurz, J.-F. (2008): Vergleich der Erfassungsbereiche von Isolierung und Klonierung anhand eines Bakterienmixes aus Gewässern des Unteren Odertals.
    Studienarbeit, betreut von Dr. Christiane Baschien und Prof. Dr. Ulrich Szewzyk (TU Berlin, FG Umweltmikrobiologie).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe